MS WISSENSCHAFT

Im Rahmen des MINT Unterrichts fand eine Exkursion nach Tulln zur MS Wissenschaft statt.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) richtet gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD) seit dem Jahr 2000 die Wissenschaftsjahre aus. Das Ziel der Jahre ist, die Menschen stärker für Wissenschaft zu interessieren und den gesellschaftlichen Dialog über Forschung zu befördern. Entwicklungen in der Forschung sollen transparenter und zugänglicher werden.

Ob es der Einfluss unserer Lebensführung auf das globale Klima ist, oder die Frage, wie und wovon sich eine wachsende Weltbevölkerung ernährt: Wir als Gesellschaft stehen am Beginn des 21. Jahrhunderts vor großen Herausforderungen. Die Erkenntnisse, die Wissenschaft und Forschung erzielen, beeinflussen maßgeblich alle Bereiche unseres Lebens. Es ist daher entscheidend, dass wir alle uns mit den Impulsen von Wissenschaft und Forschung auseinandersetzen, nachfragen und die eigene Perspektive und das eigene Wissen einbringen – um gemeinsam mehr zu erreichen.

Im Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! nehmen wir an Bord des Ausstellungsschiffs die Wissenschaft selbst unter die Lupe. Wie funktioniert Wissenschaft überhaupt? Wie gehen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an ihre Forschungsfrage heran? Welche Methoden nutzen sie? So vielfältig die Wissenschaft und Herangehensweisen, so vielfältig ist auch die diesjährige Ausstellung. Zahlreiche interaktive Exponate laden zum Entdecken, Ausprobieren und Mitmachen ein.

https://ms-wissenschaft.de/

Cross Country 4.10. 2022

Wir gratulieren!!

Heuer fand nach einigen Jahren Pause wieder der Laufwettbewerb „Cross Country“ im Aubad Tulln statt.

Unsere Schule entsendete 23 Läufer und Läuferinnen,  die eine Strecke von 1800m zu bewältigen hatten.

Besonders erfolgreich schnitten dabei die Mannschaften der 1. und 2. Klassen Mädchen, wie auch die 1. und 2. Klassen Buben ab. Sie erreichten jeweils den 2. Platz.
Die Mädchen der 3. und 4. Klassen belegten den 7. Platz. Bei den Burschen 3. und 4.Klasse wurde es die 5. Platzierung in der Mannschaftswertung.

Ganz besonders freuen wir uns für Johannes Wallner 2a, der in der Einzelwertung der Burschen 1. und 2. Klasse den 1. Platz erreichte.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem großartigen Erfolg!!

Wir sind stolz auf unsere Athleten und freuen uns aufs nächste Jahr.