AUSZEICHNUNGEN „Gesunde Schule“ „Vitalküche“

Im Rahmen der digitalen Gala (pandemiebedingt) erhielt die Mittelschule Sieghartskirchen erneut die Auszeichnung zur “ Gesunden Schule“ – Stufe 1. Um diese Auszeichnung zu erreichen, mussten im vergangenen Schuljahr verschiedene Kriterien (Projekte und Angebote zur Gesundheitsförderung der Schülerinnen und Schüler) erfüllt werden.

„Wir sind sehr stolz darauf und freuen uns darüber, dass unser Bestreben, das Gesundheitsbewusstsein unserer Schüler und Schülerinnen zu stärken und zu verbessern durch die Auszeichnung erneut gewürdigt wurde“, sind sich Gesundheitsbeauftragte Julia PIRKNER und Direktorin Mag. (FH) Helga DIENSTHUBER BEd einig.

Ebenso wurde im Rahmen der digitale Gala die Firma Fleischwaren Berger und die Mittelschule Sieghartskirchen von “ tut gut“ wieder als Vitalküche ausgezeichnet. Die Firma Fleischwaren Berger beliefert die Mittelschule Sieghartskirchen mit dem Siegel „Vitalküche“ ausgezeichnete Menüs für die Nachmittagsbetreuung.

GROSSE ZUFRIEDENHEIT MIT DISTANCE LEARNING

Nachdem wir bereits zum dritten Mal den Unterrichtsbetrieb auf Distance Learning umstellen mussten, stellt sich bei uns Lehrerinnen und Lehrern immer mehr Routine und Sicherheit im Umgang mit Microsoft Teams ein.

In einer schulinternen Befragung ermittelten wir nun die Zufriedenheit der Eltern.

Es zeigt sich, dass unsere Schüler und Schülerinnen bereits im Vorfeld sehr gut auf den Umgang mit Microsoft Teams vorbereitet wurden. Dies konnte vor allem in den beiden ersten Klassen bereits ab der ersten Schulwoche im Freigegenstand MINT geübt werden.

Der Arbeitsaufwand zur Bewältigung der Arbeitsaufträge wird größtenteils für in Ordnung befunden, Mathematik beansprucht hier jahrgangsunabhängig die meiste Zeit.

Erfreulich ist, dass ca. 80% unserer Kinder kaum bis wenig Unterstützung bei den Arbeitsaufträgen benötigen, auch unsere Jüngsten sind schon sehr selbstständig unterwegs. Knapp 90 % unserer Eltern sind mit dem Fernunterricht sehr bzw. zufrieden.

Eine wesentliche Verbesserung im Vergleich zum Frühjahr zeigt sich in den durchwegs stabilen Internetverbindungen und der guten Ausstattung der Kinder mit Laptops/ PCs und Tablets.

Wir freuen uns über die guten Umfrageergebnisse, hoffen aber dennoch, dass wir, zumindest im Schichtbetrieb, noch viele Unterrichtstage im Präsenzunterricht verbringen können.

MINT-Gütesiegel 2020-2023


NAWI Mittelschule Sieghartskirchen mit MINT- Gütesiegel ausgezeichnet

Mit dem MINT-Gütesiegel werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die im Rahmen der Schulentwicklung mit verschiedenen Maßnahmen innovativen und begeisternden Unterricht in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen fördern und umsetzen.

Homeschooling im Physikunterricht

Fast alle Stoffe können fest, flüssig oder gasförmig sein. Man spricht vom festen, flüssigen und gasförmigen Aggregatzustand. In welchem Aggregatzustand ein Stoff vorliegt, hängt von der Temperatur und auch vom Druck ab.

Die verschiedenen Aggregatzustandsänderungen haben spezielle Bezeichnungen: Schmelzen und Erstarren, Sieden und Kondensieren, Sublimieren und Resublimieren, Verdunsten und Verdampfen.

Als Schmelzen bezeichnet man den Übergang vom festen in den flüssigen Aggregatzustand, als Erstarren den umgekehrten Übergang vom flüssigen in den festen Aggregatzustand. 

Zum Thema „Schmelzen und Erstarren“ gab es anschließend einen Arbeitsauftrag für die Schülerinnen und Schüler. Auf der Seite https://www.geo.de/geolino/kinderrezepte/9730-rtkl-rezept-schokofruechte findest du ein Rezept und eine Anleitung um Schokofrüchte selber herzustellen.

Hier ein paar Fotos der Meisterwerke! Guten Appetit! So macht Physik Spaß!