ALLES SPÜLT – PCR-Tests an Schulen

Der Einsatz von PCR-Tests an Österreichs Schulen ist ein wichtiger Baustein der Corona-Präventionsstrategie und macht Präsenzbetrieb an der Schule trotz Pandemie möglich. PCR-Tests können in der Frühphase einer SARS-CoV-2-Infektion das Virus mit hoher Genauigkeit nachweisen.

Das BMBWF schafft für Schulen im Schuljahr 2021/22 neben dem Angebot von Antigen-Tests auch das Angebot zur Durchführung von PCR-Tests für Schülerinnen und Schüler. Das negative Testergebnis wird im Corona-Testpass dokumentiert und kann mit diesem nachgewiesen werden. 

Einfache Anleitung zur Durchführung des PCR-Tests

Hier finden Sie eine einfache kompakte Anleitung zur Durchführung des PCR-Tests (PDF, 322 KB).

Die Anleitung wird hier bis Schulbeginn auch in den Sprachen Albanisch, Arabisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Dari/Farsi, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Slowenisch,Türkisch und Ungarisch zur Verfügung stehen.

Einverständniserklärung für die Sommerschule

Einwilligung für die regelmäßige Durchführung von COVID-19-Selbsttests an der Schule während der Sommerschule 2021 (PDF, 77 KB)

Einverständniserklärung für das Schuljahr 2021/22

Einwilligung für die regelmäßige Durchführung von COVID-19 -Selbsttests im Schuljahr 2021/22 (PDF, 87 KB)

Die Einverständniserklärung wird auch in den Sprachen Albanisch, Arabisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Dari/Farsi, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Slowenisch. Türkisch und Ungarisch zur Verfügung stehen.

Informationsmaterialen für Schulleiter/innen

Quelle: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/allesspuelt.html