Nachmittagsbetreuung

Liebe Eltern!

Als Verantwortliche für die Nachmittagsbetreuung an der Mittelschule Sieghartskirchen möchte ich Ihnen einige Informationen über den Ablauf und das Angebot geben.

Haben Sie für Ihr Kind Mittagessen bestellt ist es besonders wichtig, dass Sie in Krankheitsfällen die Betreuerin Fr. Lozar so rasch wie möglich (am besten per SMS) informieren, damit das Essen abbestellt werden kann. Andernfalls wird das Essen mitverrechnet.
Bekommt Ihr Kind kein warmes Mittagessen so ist es wichtig, dass Ihr Kind eine Jause für das Mittagessen mitbekommt. Möchte sich Ihr Kind eine Jause kaufen, so brauchen wir für diese Zeit eine Einverständniserklärung von Ihnen.

Die Lernstunde wird von schuleigenen PädagogInnen betreut und findet von 14.00 - 14.50 Uhr statt. In dieser Zeit werden Hausübungen erledigt, die Kinder können sich auf Schularbeiten, Tests oder Referate vorbereiten. Wir können eine vollständige und kontrollierte Hausübung nicht garantieren (je nach Länge der HÜ und Anwesenheitszeit der Kinder), deshalb wäre es wichtig sich beim Kind zu Hause noch einmal zu informieren. Die Kinder führen einen Lernstundenplan um nachvollziehen zu können, was in der Nachmittagsbetreuung erledigt wurde.
Im Anschluss an die Lernzeit werden gemeinsames Spiel, Basteleien, Bewegung im Freien oder im Turnsaal und bei Bedarf auch auf Musik angeboten.

Zum Schluss möchte ich Ihnen unsere zuständige Betreuerin Frau Sylvia Lozar kurz vorstellen.
Nach Abschluss der Handelsschule war sie zunächst einige Jahre im Bankwesen tätig. Derzeit absolviert sie die Ausbildung zur Freizeitbetreuerin beim Land. Frau Lozar ist verheiratet und hat 2 Kinder. Sie unterstützt die Kinder in der Lernzeit und ist für die Gestaltung des Freizeitangebotes zuständig.

Bei Fragen wenden Sie sich an die Direktion oder an Fr. Lozar persönlich.