Schülerberatung

Als Schülerberater stellt sich vor

Wurm Elisabeth



Der Schülerberater ist neben den Klassenvorständen und der Schulleitung eine Anlaufstelle bei diversen schulischen Problemen.
Schüler-, Bildungsberater haben zwei Aufgabenbereiche, die sich einander ergänzen und miteinander im Zusammenhang stehen:




Sprechstunden nach Vereinbarung

Information als Orientierungshilfe und Entscheidungsvorbereitung:

  • über weiterführende Ausbildungsmöglichkeiten bzw. -alternativen
  • über Bildungswege, deren Eingangsvoraussetzungen und Abschlussqualifikationen
  • Tage der offenen Tür und Anmeldeformalitäten
  • Vorträge bei Klassenforen
  • Weitergabe von Informationsmaterialien

Individuelle Beratung und Vermittlung von Hilfe bei:

  • Laufbahnfragen
  • persönlichen Problemen (z.B. Lern- oder Verhaltensschwierigkeiten)
  • Vermittlung von professioneller Hilfe durch andere Beratungs- oder Betreuungseinrichtungen

Ich möchte Sie herzlich zu einem Informationsgespräch einladen!