Projektwoche der 1. Klassen in Mariazell

Vom Montag, 19.6. bis Freitag, 23.6.2017 haben die ersten Klassen auch heuer wieder die Projektwoche in Mariazell verbracht.
Schon bei der Abfahrt in Sieghartskirchen lachte die Sonne vom Himmel und die Wetterprognose für die kommenden Tage war vielversprechend.
Unser erster Programmpunkt war bei der Anreise das Abenteuerland Pielachtal, wo die Schülerinnen und Schüler nach Gold und Edelsteinen schürfen konnten.
Nach einem Mittagessen fuhren wir weiter zur Nixhöhle.
Anschließend brachte uns der Bus ins JUFA Sigmundsberg bei Mariazell, unser Quartier für die kommenden Tage.
Wir verbrachten eine herrliche, sonnige, erlebnisreiche Zeit mit abwechslungsreichem Programm.
Es wurden Lebkuchenherzen in der Lebzelterei Pirker verziert und Kerzen gedreht.
Mit der Seilbahn ging es auf die Bürgeralpe, wo wir viel Spaß im Holzknechtland hatten.
Am Donnerstag verbrachten wir den ganzen Tag am Erlaufsee.
Dort standen eine Teamolympiade und der Klettpark am Programm.
Abends gab es dann zum Abschluss noch ein Lagerfeuer mit Musik und Gesang.
Am Freitag ging es dann wieder heimwärts.
Einen Zwischenstopp legten wir noch in Türnitz bei der Sommerrodelbahn ein, wo jedes Kind drei rasante Abfahrten erleben konnte.
Anschließend ging es dann endgültig nach Hause, wo die Kinder in Sieghartskirchen wieder ihren Eltern übergeben wurden.