Berufsorientierung IBOBB

(= Information, Beratung, Orientierung für Bildung und Beruf)

Im Bereich der Berufsorientierung wollen wir die Schüler und Schülerinnen bei der Suche nach den geeigneten Berufen und Ausbildungsmöglichkeiten bestmöglich unterstützen.

In den 3. Klassen wird eine Unterrichtsstunde Berufsorientierung angeboten, die im 2. Semester geblockt und in Modulen zusammengefasst unterrichtet wird.

Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen werden ebenfalls in den BO Stunden im ersten Halbjahr über Möglichkeiten einer Berufslaufbahn, über Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, u.v.m. in Kenntnis gesetzt.

Ebenso bieten wir Einblicke in die Arbeitswelt in Form von Betriebsbesichtigungen, Messebesuchen und im Rahmen unserer Berufspraktischen Tage in den 4. Klassen an.

Als Entscheidungshilfe sollen AMS und WIFI –Besuche, „Girls days“, Bewerbungsseminare, der NÖ Begabungskompass, Schulinformationsabende und viele andere Aktivitäten dienen.

Lehrerin für Berufsorientierung und Koordinatorin für BO

Elisabeth Wurm


Besuch der Jugendmesse


Am 21.09.2017 besuchten die Schüler und Schülerinnen der 4.Klassen die Jugendmesse „Zukunft.Arbeit.Leben.“ im VAZ St.Pölten.

Nach dem Empfang und einem Einstiegsfilm wurden sie durch verschiedene Bereiche mit den Themen: Bildungswelt- Berufswelt- Freizeitwelt ,….. geführt.

Dort bekamen die Jugendlichen Einblicke in verschiedene Bereiche des Arbeits-und Freizeitlebens.

Am Ende gab es als Zusammenfassung dieser sehr interessanten Veranstaltung einen Quiz.

Jugendcoaching

Für Schüler und Schülerinnen, die sich bereits im 9.Schuljahr befinden kommt Fr. Dr. Piplits als Jugendcoach an die Schule.
Die betreffenden Jugendlichen können kostenlose individuelle Beratung und Unterstützung bei der Schul-und Berufswahl erhalten.

Potenzialanalyse am Wifi St.Pölten

Die Schüler und Schülerinnen der 4.Klassen fuhren am 11.09.2017 ins Wifi St.Pölten, um die Potentialanalyse durchzuführen. Gemeinsam mit dem Talentecheck, den die Jugendlichen Ende der 3.Klasse bereits absolviert haben, werden sie hiermit über ihre Stärken und Begabungen informiert. Als Rahmenprogramm gab es interessante Vorträge und einen Rundgang durch das Gebäude, wo die Jugendlichen verschiedene Berufe kennenlernten.

Abschluss dieser Veranstaltung sind die Beratungsgespräche an der Schule mit erfahrenen Psychologen, die den Eltern und Jugendlichen die Testergebnisse erläutern und sie über Möglichkeiten nach der 4.Klasse informieren.

Lehre-Respekt

Den Schülern und Schülerinnen der 4.Klassen wurde die Internetplattform „Lehre-Respekt“, ehemals „Frag Jimmy“ vorgestellt.

Mit dabei war auch ein Vertreter der Wirtschaft, der die Jugendlichen über seine Firma informierte und so auftretende Fragen praxisorientiert beantworten konnte.

Lehrausgang Agrana Tulln

Die 4.Klassen besuchten die Zuckerfabrik in Tulln und konnten dort erfahren, wie Zucker und viele andere Produkte hergestellt werden.

Zuerst sahen wir einen Film über die Zuckerproduktion und dann wurden wir gruppenweise über das Firmengelände geführt.

Dieser Lehrausgang war sehr informativ und hat den Schülern und Schülerinnen der 4.Klassen gut gefallen.